Archiv für den Monat: Juli 2012

„Europa ist unsere Zukunft“

Bad Aibling – Begeistert empfangen und noch begeisterter verabschiedet wurde am Samstag Dr. Edmund Stoiber bei der Landesversammlung der Jungen Union Bayerns im Kurhaus in Bad Aibling. Der Vater des ausgeglichenen bayerischen Haushalts sprach sich klar gegen das Schuldenmachen aus, forderte zügige Reformen in Europa und ermunterte die jungen Menschen, Interesse an der Politik zu zeigen. Mit wehenden weiß-blauen Fahnen wurde Stoiber nach fast drei Stunden verabschiedet.

Als eine Kür bezeichnete der Ministerpräsident a. D. und CSU-Ehrenvorsitzender den Gang zur Jungen Union, gerade in einer Zeit, in der junge Menschen verstärkt Probleme mit der Tagespolitik hätten. Für die neue Kampagne „Offensive – Generationen – Gerechtigkeit“ sprach er in Bad Aibling als Schirmherr und faszinierte dabei die Nachwuchspolitiker eindrucksvoll.

In seiner 90-minütigen Rede, wie gewohnt voller Power und garniert mit einer Fülle an Details, sprach er über die Finanzmarktkrise ebenso wie über Zukunftsvisionen. So seien nach seinen Worten die Probleme der kommenden Jahre ohne mehr Wachstum und infrastrukturelle Maßnahmen nicht zu lösen. Umso schwieriger, so Dr. Stoiber, wenn ein Viertel der jungen Leute kein Interesse an Politik habe: „Wie viele Leute sind in München zur Abstimmung gegangen?“

Katrin Albsteiger, die Landesvorsitzende, bedankte sich am Ende für die „grandiose“ Rede und die Schirmherrschaft für die neue Kampagne: „Die Herzen der CSU fliegen dir zu!“ Beifallsumrauscht unter wehenden weiß-blauen Fahnen verließ Stoiber dann den Kurhaussaal, die Eindrücke eines großen Politikers blieben zurück. Neben Stoiber traten am Wochenende auch der CSU-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Georg Schmid, sowie Generalsekretär Alexander Dobrindt in Aibling auf.

Autor: ws

Quelle: http://www.ovb-online.de/lokales/rosenheim/landkreis/europa-unsere-zukunft-2400666.html