Archiv für den Monat: Oktober 2019

Pressemitteilung Verleihung des Großen Verdienstkreuzes

„Die mutige Öffnung der ungarischen Grenze für Flüchtlinge aus der DDR vor dreißig Jahren hat den Eisernen Vorhang zerrissen und die deutsche und europäische Wiedervereinigung möglich gemacht. Deshalb sind Deutschland und gerade Bayern, wo sich damals viele Flüchtlinge aus der DDR niederließen, Ungarn zu tiefem Dank verpflichtet. Aus diesem Grund habe ich die Einladung der Hanns-Seidel-Stiftung für eine Festrede zu diesem Anlass in Budapest sehr gerne angenommen.

Seit der Schaffung des demokratischen Ungarn habe ich enge politische Beziehungen zu dem Land und seinen Repräsentanten gepflegt. Mit dem ersten frei gewählten Ministerpräsidenten Ungarns József Antall, den ich seit Anfang der 80er Jahre kannte, und dessen Nachfolger Viktor Orbán hatte ich als Bayerischer Innenminister und Ministerpräsident, aber später auch als EU-Beauftragter für den Bürokratieabbau intensive und vertrauensvolle Kontakte.

Ungarn gehörte für mich immer zum Herzen Europas. Ich verstehe die Verleihung des Großen Verdienstkreuzes deshalb als Würdigung meiner jahrzehntelangen intensiven Arbeit zur Festigung der bayerisch-ungarischen Freundschaft und zur Integration Ungarns in ein geeintes Europa. Ich habe sowohl Ministerpräsident Markus Söder als auch den EVP-Fraktionsvorsitzenden Manfred Weber über die Ehrung informiert. Beide haben mir dazu gratuliert.“