Friedrich Merz begrüßt das Papier zur Finanz-und Haushaltspolitik.